Zahnarzt München Schwangerenprophylaxe - Zahnarztpraxis Dr. Yakin München - Ärztehaus Nymphenburg

Schwangerenprophylaxe - Zahnarzt Dr. Yakin

Während der Schwangerschaft sind Frauen durch hormonelle und immunologische Veränderungen besonders anfällig für Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündungen und Bildung von Zahnfleischtaschen.

Diese Zahnfleischentzündung, Schwangerschaftsgingivitis genannt, ist eine Vorstufe der Zahnbettentzündung, der Parodontitis, die ernsthafte Folgen für Mutter und Kind haben kann. Bei dieser chronischen Zahnfleischentzündung gelangen körpereigene und bakterielle Entzündungsstoffe in den Blutkreislauf, was zu vorzeitigen Wehen führen kann.

Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge besteht ein deutlicher Zusammenhang zwischen einer bestehenden Parodontitis und dem Risiko einer Frühgeburt vor der 35. Schwangerschaftswoche. Darüber hinaus ist bei einer Parodontitis das Risiko erheblich erhöht, ein untergewichtiges Kind auf die Welt zu bringen, was sich nachteilig auf die kindliche Entwicklung auswirken kann.

Zudem tritt während einer Schwangerschaft häufig eine sogenannte Schwangerschaftsübelkeit mit gleichzeitigem Erbrechen auf. Dabei kommt es zu einem übermäßigen Kontakt der Magensäure mit den Zahnoberflächen, was diese über die Zeit stark angreift und entmineralisiert.

Professionelle Zahnreinigung zur Vorsorge in der Schwangerschaft

Für diese Probleme stellt die professionelle Zahnreinigung eine sinnvolle Lösung dar, um bei einer Schwangerschaft das Risiko einer Frühgeburt und Fehlgeburt deutlich zu reduzieren und durch verschiedene Fluoridierungsmaßnahmen die Zähne wieder zu stärken und zu mineralisieren. Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch zu den Vorteilen einer professionellen Zahnreinigung während der Schwangerschaft.